Die Freikarten für die Photokina wurden soeben ausgelost

Von Ingo Quendler

Die Freikarten für die Photokina habe ich soeben ausgelost. Falls Ihr zu den Gewinnern gehört, würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Alle Gewinner habe ich soeben per Email benachrichtigt. Bitte unbedingt die Spam-Ordner prüfen!

Die ersten 100 Freikarten waren schon nach ca. 8 Minuten alle vergeben. Der erste Eintrag war übrigens von Dominik L.

Die andere Gewinner habe ich wie folgt gelost: jedem Eintrag habe ich über die Excel-Formel =Zufallszahl() (im englischen Rand) einen Wert zugeordnet (siehe Foto). Danach konnte ich dann sortieren und die ersten 200 Einträge bekommen einen Gutscheincode.

auslosung mit zufallszahl

Den Gutscheincode müsst Ihr dann auf der Photokina.de Website einlösen, in dem Ihr Euch dort registriert und den Gutscheincode einlöst. Eine enaue Anleitung werde ich in der Gewinnbenachrichtigung mitschicken.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner, wir sehen uns auf der Photokina!

Viele Grüße
Ingo Quendler

Photokina 2014: Wir verlosen wieder 300 Freikarten!

Von Ingo Quendler

300 Photokina Freikarten gewinnenIn Halle 4.1, C022  findet Ihr uns in diesem Jahr zum zweiten mal auf der Photokina (16.09. bis 21.09. in Köln). Unser Stand ist in diesem Jahr doppelt so groß und unsere halbe Firma ist vor Ort. Wir präsentieren viele tolle Produkte und haben auch zwei Demo-Stände, wo Produkte im Einsatz gezeigt werden. Außerdem ist der Photoflex Stand gleich gegenüber, dort finden den ganzen Tag Shootings statt, bei denen man etwas lernen kann.

10% Messerabatt!
Wer direkt vor Ort bestellt, bekommt 10% Messerabatt. Außerdem haben wir viele tolle Messeangebote mit dabei.

300 Freikarten
Wir verlosen auch dieses Jahr wieder Freikarten für die Photokina 2014. Wer schnell ist, gewinnt garantiert: Die ersten 100 Teilnehmer an dieser Verlosung erhalten garantiert eine Karte. Die anderen 200 Freikarten werden wir am 22.08.2014 verlosen.

Einsendeschluss für diese Aktion ist Donnerstag, der 21.08.2014 um 23:59 Uhr.
Jeder darf nur 1x teilnehmen – jede doppelte Eintragung wird von uns gelöscht.

Die Verlosung startet sofort nach Veröffentlichung dieser Info hier im Blog und auf Facebook. 

Tragt Euch hier schnell ein, evtl. habt Ihr Glück zu den ersten zu gehören. Aber auch die Chance auf eine Auslosung ist nicht schlecht.

Alle Gewinner werden per Email informiert. Ihr bekommt einen Gutscheincode, mit dem Ihr Euch auf der Photokina Website einlösen registrieren könnt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Es wird nur eine Karte pro Person verlost.

Ich freue mich auf Euren Besuch
Ingo Quendler

Es ist ein Eisbär. Die Gewinner des Fotowettbewerbes für unseren Katalog.

Von Ingo Quendler

Die Gewinner unseres Fotowettbewerbes für das Titelbild des neuen Kataloges stehen fest und der Katalog geht heute in den Druck. Wir hatten mehrere Hundert Einsendungen, viele tolle Fotos. Es ist immer wieder überraschend, welches Foto letztendlich unser Cover wird.

Der 1. Platz geht an Carsten Schröder mit diesem tollen Foto:

Das Cover unseres neuen Katalogs.

 

Der 2. Platz geht an Markus Bartel mit seinem Bahnhofs-Bild:

Zweiter_Platz_DSCF2905_Markus Bartel

 

 

Der 3. Platz geht an Ulrich MZ, er hat diese mystische Nachtaufnahme eingereicht:

 

Dritter_Platz_Ullrich_MZ_Lensbaby16MP

 

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer an diesem Wettbewerb!

Fotowettbewerb: Freies Thema

von Catrin Klupiec

Es ist wieder einmal soweit. Ein neuer Katalog ist in Planung. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. 

Da wir im letzten Jahr so gute Erfahrungen gesammelt haben, wollen wir auch für unseren nächsten Katalog wieder eine Aufnahme von Euch auf dem Titelbild abdrucken. Ihr habt nun also wieder die Möglichkeit, uns mit Eurer schönsten und eindrucksvollsten Aufnahme zu überzeugen. Dieses Mal wollen wir kein Thema vorgeben – Euch also auch nicht eingrenzen. Wir sind gespannt, was Eurer Meinung nach unser Titelbild zieren sollte.

Hier noch einmal die letzten beiden Titel unseres Kataloges:

kata

Bitte sendet uns Eurer Bild bis zum 23. Februar 2014 per E-Mail an fotowettbewerb@enjoyyourcamera.com. Sendet pro Person bitte nur eine Aufnahme ein. Entweder schickt Ihr uns einen Link zu Eurem Bild oder hängt es einfach als Anhang an die E-Mail. Denkt auch daran, dass Euer Bild in druckrelevanter Auflösung vorliegen muss, um auf dem Titelbild in vollem Umfang zu erstrahlen.

Gewinne stehen natürlich auch dieses Mal wieder für Euch bereit:

1. Preis Einkaufsgutschein für unseren Shop in Höhe von 150 Euro
2. Preis Einkaufsgutschein für unseren Shop in Höhe von 100 Euro
3. Preis Einkaufsgutschein für unseren Shop in Höhe von 50 Euro

Wir freuen uns riesig auf Eure Bilder und sind gespannt.

Bis unser neuer Katalog erscheint, könnt Ihr natürlich direkt im Online-Shop nach Neuheiten suchen www.enjoyyourcamera.com.

Alle bisher erschienenen Kataloge könnt Ihr Euch unter katalog.enjoyyourcamera.com ansehen.

Termine für die nächsten Foto-Workshops stehen

von Andreas Gattermann

Im Januar starte ich meine nächste Workshopreihe im Ladengeschäft von Enjoyyourcamera.

Dabei geht es um spannende Themen rund um die Fotografie – insbesondere die Möglichkeiten der DSLR und es gibt viele Tipps und Tricks. Schaut doch mal rein: Seminare und Workshops.

Hier kommen noch ein paar Impressionen aus einem der letzten Workshops – „Einsteiger SLR“. Natürlich musste auch unser Gruppenbild einen etwas experimentellen Charakter haben und ich finde, uns ist unsere partielle Dematerialisierung ganz gut gelungen… :-)

Ich freue mich auf ein paar spannende Workshop-Nachmittage,

Andreas Gattermann
Exklusive Fotografie

13AG0309

13AG0317

13AG0316

13AG0332

Enjoyyourcamera beim ersten Fujifilm Photowalk in Berlin

Von Florian Berger

Am 26.11.2013 ging es früh morgens los nach Berlin, um die “Jungs” (Dieter Hirt, Jens Burger, Matthias Schwaighofer und Peter Hawk) beim ersten Fujifilm Photowalk in Berlin zu begleiten und um Fragen aller Beteiligten zu unseren Produkten zu beantworten.

Nach einer anstrengenden Fahrt erreichte ich gegen 13:00 Uhr das Hotel Q am Kudamm. Und ihr glaubt nicht wer mir in der Lobby in die Arme lief, der Boxer Axel Schulz…Berlin eben.

Dann musste ich mich echt beeilen… schnell einchecken, Auto ins Parkhaus bringen, Ski Unterwäsche und passendes Schuhwerk anziehen und dann mit dem Taxi quer durch die Stadt bis zur Weltuhr am Alexanderplatz. Ich muss echt zugeben den Weg hätte ich mit dem Auto nicht gefunden :-) und selbst der Taxifahrer wusste nicht wo die Weltuhr ist! Naja mit ein paar Minuten Verspätung hatte ich den Treffpunkt dann erreicht. Dort standen bereits ca. 100 Teilnehmer und lauschten den Worten von Matthias und Peter die erklärten worum es beim Photowalk geht und was die erste Aufgabe ist (…Aufgabe??? Ah ok, sie haben sich wirklich was einfallen lassen).

Die erste Aufgabe auf dem Weg zum Fernsehturm bestand darin Personen abzulichten die man nicht kennt und die keine Kamera in der Hand haben. Ok, dazu musste man sich erstmal überwinden, aber die Berliner waren echt cool und so klappte es auch bei jedem sehr gut.

Am Fernsehturm ging es auch gleich weiter mit der nächsten Aufgabe: fotografieren mit einer Belichtungszeit von 1/8 sek. Für mich natürlich kein Problem, aber bei einigen musste dann doch der M Modus her und das gestaltete sich bei einigen nicht ganz so leicht. Aber mit ein wenig gegenseitiger Hilfe klappte es dann doch bei allen. Da unter den Teilnehmern auch einige Models waren konnte man sich zudem auch in Sachen Portraits etc. austoben, das war echt lustig.

Später mussten wir dann noch weitere Aufgaben erfüllen, wie z. B. nur im s/w Modus fotografieren oder Strukturen dazu aufnehmen. Weiter ging es dann über den Weihnachtsmarkt der unter anderem mit einigen Fahrgeschäften, z. B. einem Riesenrad, zum fotografieren einlud. Unser Roundflash wurde dabei fleissig getestet und durch die Bank von vielen Interessenten gelobt.

Dank einiger Taschenlampen und Systemblitzen konnten wir an den wirklich interessanten Locations auch in Dunkelheit weitermachen. Im übrigen wurde Dunkelheit und Kälte mit einem imensem Spassfaktor getrotzt.

Unsere Tour endete dann wieder an der Weltuhr und wir stürmten den nächsten Starbucks…..ich sag nur die arme Frau am Fenster :-) Evl. folgt noch das passende Video.

Mein Fazit: der Photowalk war – obwohl es a…kalt an diesem Tag war – echt große Klasse. Mir hat es riesigen Spaß gemacht teilzunehmen und eure regen Fragen zu unseren Produkten zu beantworten. Ich wäre geren immer wieder beim Photowalk dabei….evtl. ja schon ganz bald in Hannover!

Bis dahin