ShootingFabrik Event in Hannover am Samtag, den 24.10.2015

Bildschirmfoto 2015-10-20 um 16.00.26Zum zweiten mal sind wir beim ShootingFabrik Come Together dabei: tagsüber tolle Workshops und abends trifft man sich bei Essen, Trinken und Musik.

Wir haben auch einen kleinen Stand dort und freuen uns Euch zu treffen.

Hier der Link zum Facebook-Event:https://www.facebook.com/events/700820130046560/

Termin: Samstag. 24. Oktober 2015 – 19:00 – 03:00 Uhr
Ort des Come Togethers: Gustavhalle im Helmke Hof – Helmkestraße 5 – 30165 Hannover

Kurzes Update von der Photoplus Messe in New York: Pixelstick Lightpainting bei ENJOYYOURCAMERA

Ich bin gerade auf der Photoplus Messe in New York. Dort treffe ich viele Lieferanten von uns, wie z.B. Peak Design, Blackrapid, Spider Holster, Westcott, Triggertrap, Mag Mod, uvm. Immer super zu sehen, dass die Firmen neue Lösungen erfinden und bekannte Produkte verbessern.

Außerdem werden wir in Kürze in Deutschland den Pixelstick anbieten können (war mal ein Kickstarter Projekt). Da freue ich mich besonders drauf. Man kann damit extrem coole Lightpaintings erstellen. Und Preislich finde ich das Gerät auch ok (wird wohl ca. 350-400 kosten).

Viele Grüße
Ingo Quendler

Bildschirmfoto 2015-10-23 um 04.19.47

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neueröffnung des Demowarebereichs: 2-Wahl, Muster, Retourware zu Schnäppchenpreisen

An die Schnäppchenjäger: Wir haben jetzt einen Demoware Bereich auf der Website eingerichtet. Dort verkaufen wir oft neuwertige Ware, z.B. aus Kundenrücksendungen, Muster, “Fotomodelle”, beschädigte oder fehlende Originalverpackung, usw.

Schaut einfach mal hinein. In den nächsten Tagen gehen noch weitere Produkte online.

Den Punkt Demoware findet Ihr in der Navigation oben neben den Angeboten.

Hier der direkte Link:

https://www.enjoyyourcamera.com/demoware.php

Demoware Screenshot

 

Higspeed-Fotografie im PR-Bild-Award 2015 nominiert

Der Higspeed-Fotograf Lars Kempin ist mit einem seiner Bilder für den zehnten PR-Bild-Award nominiert, der Award wird am 12. November verliehen, die Abstimmung läuft noch bis zum 14.10.2015. Wir freuen uns sehr darüber euch über diesen Weg einen unserer Partner vorzustellen, der hohe Ansprüche an Highspeed-Equipment beweist und seine Ideen auch mit den Herstellern austauscht.

Es geht um dieses Bild:

kempin_pr_award

Wenn es euch anspricht, könnt ihr hier voten:
www.pr-bild-award.de/abstimmung/1289/

(Oben auf “Dieses Bild als Favorit in der Kategorie Produktfoto auswählen” klicken und anschließend unten rechts auf “Jetzt Stimme Abgeben”.)

Wie wurde das Bild gemacht?

Dieses Bild ist tatsächlich mit dem manuellen Trigger – seiner Hand am Auslöser – und einiger Geduld entstanden. Wie, verrät er uns und wünscht viel Spaß beim selbst Experimentieren:

Das Messer wurde rückseitig mit der Schneide nach oben an einer massiven Plattform verklebt (Gewicht ca. 20kg) und konnte mittels einem verstellbaren Arm ausgerichtet werden.

Die verwendeten Orangen wurden jeweils mit einem Skalpell an einer kleinen Stelle geöffnet. Durch diese Öffnung das Innenleben gegen fruchtfleischhaltigen Orangensaft ausgetauscht und anschließend wieder mit Klebstoff verschlossen.

Die Orange fiel aus ca. zwei Meter Höhe auf die Schneide.

Bei Testaufnahmen versuchten wir das Foto komplett ohne Vorrichtungen zu schießen, das heißt, die Orange in die Luft werfen und anschließend mit dem Messer zerteilen.

Das war durchaus möglich, erzielte aber nicht die gewünschte Bildwirkung.

Der Fokus lag mal davor, mal dahinter. Genauso sah es mit der Bildaufteilung aus.

Aus diesem Grund entschlossen wir uns dazu, eine Unterkonstruktion zu bauen, die das Messer an einer vorher bestimmten Stelle fixierte.

Outtakes: unser Video Team hat Spaß bei der Arbeit!

Dieter und Tobi haben letzten Freitag den ganzen Tag an einem Peak Design Video gearbeitet. Herausgekommen ist ein witztiges Outtake Video:

Und wer dann noch mag, kann natürlich auch das richtige Video ansehen – aber Achtung! Ist ein 25-minütiger und entsprechend ausführlicher Bericht zum Peak Design Capture Clip – lohnt aber, sind viele Tipps und Kniffe dabei, die man sonst so nicht kennt: