Fotowettbewerb: Katalog mit Kirschen

Von Thomas Greis

Der Fotowettbewerb ist entschieden.

Wir haben, diesmal neu, eine kleine Auswahl online auf Facebook vorab gezeigt. Die Bilder wurden dort ohne Autorennennung hochgeladen. Wir werden die einzelnen Teilnehmer fragen, ob und in welcher Form die Fotos bei uns verbleiben können – als ständige Ausstellung sozusagen. Wir mögen die Auswahl und zusammen mit den kommenden Wettbewerben wird es sicher ein hübsches Archiv.

Eine Woche hatten wir für den Wettbewerb gegeben. Ein relativ kurzer Zeitraum, über den wir nachdenken werden. Besonders, da in diesem Jahr unser Newsletter kurz nach Wettbewerbsschluss an unsere Abonnenten ging – und nicht alle vorher den Aufruf in unserem Blog gelesen hatten. Wir versuchen das nächstes Mal – beim Katalog 13.1 im Herbst 2012 – das Timing stärker zu berücksichtigen.

Fünf Bilder haben gewonnen

Da ist einmal das Foto von Jörg Lorenz, der uns eine Person aus der Ferne stehend in einem Fluss zeigt, die dem Fotografen skeptisch entgegenblickt. Im Hintergrund grasen Kühe. Wir mochten diese Perspektive, aus der ein Mensch ungeschützt inmitten einer für ihn idyllischen Natur steht und sich doch nicht ganz sicher ist, ob ihm das gefällt oder nicht.

Fenja Hardel hat uns Strandkörbe geschickt. Obwohl keine Person zu erkennen ist, wirkt der Strand doch belebt. Die Körbe mit ihren schwarzen Nummern auf den Rücken, sehnen sich scheinbar gedankenverloren nach der Ferne, nach dem Meer, das sie zwar jeden Tag sehen, aber nie erreichen können. Auch fließen die Farben zwischen Himmel, Körben und Sand schön ineinander.

Christoph Krenz hat uns mit glühenden Silhouetten eines Mannes und einer Frau überrascht, die vor der Abendsonne ihren Sonnenschirm abbauen. Ein Aufbruch nach einem langen, sonnenverwöhnten Tag. Man kann das Gras in dieser Aufnahme fast riechen, auch wenn es Details ausspart. Es bleibt das Bild der beiden lichtdurchfluteten Sonnenanbetern zurück.

Marco Borchardt hat mit seinem Beitrag sicher auch den Publikumspreis bei Facebook gewonnen. Er zeigt uns eine agrarische Szene, einen Mähdrescher, einen Traktor und die Männer, die schwitzend unter dunklen Wolken den vollen Weizen einfahren. Hier stechen nicht nur Ausschnitt, Dynamik und Perspektive hervor, sondern auch die eindrucksvolle Nachbearbeitung des Fotos.

Wir sagen Ja zu Kirschen

Ilona Koepke ist mit ihrem Bild „Kirschen“ Gewinnerin des Wettbewerbs. Ihr Bild hat unser Katalog quasi selbst gewählt. Wir hatten es auf dem Cover. Unser Logo, das T-Shirt der Frau, die Kirschen, das Gefühl des Sommers, alles passte zusammen. Das Süße, das Handgepflückte, das Angebot zu naschen, alles was wir auch mit unserem Katalog machen. Wir mochten die aufeinander abgestimmten Farben, den Fokus und den Ausschnitt, wie natürlich die Geste, die hier süß und saftig in einer gläsernen Schale in den Händen einer Frau ruht.

Wir gratulieren den Gewinnern. 100 Euro gehen an Ilona Koepke, jeweils 25 Euro an die weitern vier Gewinnern als Einkaufsgutschein in unserem Shop. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern danken wir für ihre Einsendungen.

Jörg Lorenz - Fluss

Jörg Lorenz – Fluss

Christoph Krenz - Sonnenuntergang

Christoph Krenz – Sonnenuntergang

Fenja Hardel - Strandkorb

Fenja Hardel – Strandkorb

Marco Borchardt - Ernte

Marco Borchardt – Ernte

Ilona Koepke - Kirschen

Ilona Koepke – Kirschen

Ein Gedanke zu “Fotowettbewerb: Katalog mit Kirschen

  1. Schöne Fotos. Bin jetzt erst über deinen Blog gestolpert. Finde ich klasse mit dem Wettbewerb. Obwohl mir am besten das Foto Ernte gefällt. Das hat es Fantasie volles durch die Lichteffekte.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s