Kamera im schnellen Zugriff – direkt am Taschengurt

von Ilka Siegling

Mal wieder eine kleine Bastellösung, die Kamera schnell im Zugriff zu haben. Diesmal im Zusammenhang mit einer Tasche. In der Tasche ist sie geschützt, einen Gurt hat man an der Tasche dran und warum nicht gleich ebendiesen direkt als Kameragurt verwenden?

Gedacht, nachgedacht, gebastelt. Hier im Video zu sehen ist eine Lösung, bestehend aus einem Blackrapid FastenR-3, einem halben OP/Tech USA Pro Loop und einem Karabiner aus dem Baumarkt:

Alternativ habe ich in einer Version 2 inzwischen den OP/Tech USA Uni Loop zwischen FR-3 und Karabiner angebracht: So kann ich die Kamera bei Bedarf schnell abklipsen und etwas weiter von der Tasche entfernt nutzen. Mag ja mal passieren, die Tasche im Café auf dem Stuhl oder so etwas, da will ich nicht die ganze Tasche umhängen.

taschenstrap

Kamera flexibel am Gurt

Auch bietet die Lösung mit Klips die Möglichkeit, eine OP/Tech-Handschlaufe anzubringen, wenn man denn möchte…

Ich selbst nutze diese Lösung jetzt bereits seit gut 2 Monaten mit verschiedenen Kameras und eher kleinen Objektiven. Jedoch sind die Kombinationen immer gerade etwas zu groß, um in einen Blackrapid SnapR ausreichend Platz zu finden.

Praktische Neuzusammenstellung für Kameragurte

von Ilka Siegling

Letzte Tage hatten wir ein Produkt in Händen und überlegten, es vielleicht in unser Sortiment aufzunehmen. Beim Rumspielen fiel uns auf, dass wir nur bereits vorhandene Einzelteile neu kombinieren müssen, um die selbe Funktion zu bekommen. So verkaufen wir nun das Kit aus Blackrapid FastenR und ConnectR.

FastenR und ConnectR

Stichwort Kamera sichern. Sie soll ja möglichst in keinem Moment, selbst wenn sie einem mal aus der Hand gleitet, herunterfallen. Tragegurte und Handschlaufen verschiedener Bauart versprechen diese Sicherheit und immer wieder gibt es neue, komfortablere, sicherere oder schnellere Lösungen. Nach wie vor angetan sind wir vom R-Strap und der Fülle an Möglichkeiten, die dieses System bietet. Auch andere Hersteller sind auf diese Idee aufgesprungen, bieten ähnliche oder gar erweiterte Produktsysteme an.

Eines davon hatten wir neulich auf dem Tisch:

  • Kamera am kameraeigenen Gurt
  • überkopf hängend
  • befestigt am Stativgewinde
  • vor dem Bauch oder über der Schulter getragen
  • ohne dass sich der Gurt verdreht

Schöne Idee, schönes Detail. Bisher hatten wir viel mit dem FastenR solo gespielt, Handschlaufen oder auch einen schmalen Gurt direkt angebracht. Die bisher kompakteste Lösung dürfte der FR-3 mit einer einfachen Schaufe sein. Selbst nutze ich dieses Konstrukt seit ca. einem Jahr an verschiedengroßen Kameras, auch als Not-Sicherung einer Pentacon Six und bin noch immer überzeugt von der Haltbarkeit!

Der FastenR sichert sogar Mittelformatkameras

Drehungen der Kamera werden hierbei jedoch nicht abgefangen. Bei einer Handschlaufe nicht so wichtig, aber an einem Gurt mit nur einem Aufhängungspunkt dann schon. Hier kommt der ConnectR ins Spiel, der in sich drehbar ist und so sowohl ein Verdrehen des Gurtes als auch ein mögliches Herausdrehen des FastenRs aus der Kamera verhindert. Ab, ausprobieren.

Kamera in voller Bewegungsfreiheit
bei sicherem und ruhigem Halt am Gurt

Und siehe da, eine praktische, schnelle Lösung, die wir jetzt auch als Kit bei uns im Shop anbieten.

Viel Spaß und immer gut Licht!
Ilka

Spider Camera Holster an LowePro Street and Field Belt anbringen

Autor: Ingo Quendler

Einige Fotografen nutzen ja das Lowepro Street and Field Belt  Gurt-System, um kleinere Taschen, Objektive, etc. zu transportieren.

Man kann dort auch einen Spider Camera Holster anbringen, in dem man mit einem Imbusschlüssel das innere Plättchen entfernt. Hier ein kleines Video dazu (Englisch):

Umbau: Handschlaufe mit Stativ-Schnellwechselplatte nutzen

Autor: Ilka Siegling

_MG_1937Vor kurzem habe ich den mit meiner Kamera mitgelieferten Kameragurt durch eine Handschlaufe ersetzt. Das Arbeiten mit dieser Schlaufe finde ich persönlich sehr angenehm. .. Bis ich die Sativ-Wechselplatte darunter schraubte und feststellen durfte, dass diese Konstruktion für meine Bedürfnisse (Langzeitbelichtungen und Reihenaufnahmen für DRI) nicht stabil genug ist.

Weiterlesen

VisibleDust Sensor Lupe – nicht nur für den Sensor

Liebe Fotofreunde,

viele von Ihnen haben sich schon die Sensor Lupe von VisibleDust gekauft – Meist liegt sie aber nur in der Fototasche oder zu Hause im Regal. Dabei gibt es einen echten Zusatznutzen: Beurteilen Sie z.B. Ihre Fotoabzüge mit dem Vorteil, dass die Abzüge schön ausgeleuchtet werden – hier ein kleines Beispielvideo:

Bastelanleitung: Camcorder Sucherschacht nachrüsten

Dr. Karl Urtz hat uns eine Anleitung zur Verfügung gestellt, mit der man einen Camcorder Sucherschacht nachrüsten kann. Leider verzichten viele Camcorder Hersteller auf einen ausziehbaren optischen Sucher. Wenn Sie nun einen der dickeren Hochleistungsakkus einsetzen möchten, können Sie nicht mehr durch den optischen Sucher schauen. Sie müssten dann auf den LCD Sucher ausweichen.

Die Lösung von Herrn Dr. Urtz ist sehr günstig und einfach: Man nehme eine 22mm Augenmuschel für Canon und dazu mattierte Folie, daraus bastelt man dann den Sucherschacht.
Die genaue Anleitung können Sie hier herunterladen: PDF Dokument ca. 1MB
Umbau

Sigma DP2 Video-Bastelanleitung für einen automatischen Objektivdeckel

Bilduebersicht Ich bin zufällig bei Flickr (Hier klicken, um das Tutorial Flickr Set von Mijonju anzusehen) über eine Bastelanleitung für einen automatischen Objektivdeckel an der Sigma DP2 gestolpert. Ich habe mir kurzer Hand die benötigten Teile bestellt und mir selbst so einen Objektivdeckel gebastelt.

Das Kleben der beiden Teile hat bei mir nicht funktioniert, irgendwie hat sich der Adapterring dabei etwas verzogen und das Objektiv konnte nicht automatisch ausfahren.
Dann habe ich einfach nur Gewebeband zum Befestigen der beiden Teile genommen und siehe da – es funktioniert besser und hält sehr stabil. Für das Sägen habe ich einfach eine Eisensäge benutzt.
Diese Dinge benötigt man für den Umbau (leider nicht in unserem Shop erhältlich):
Tesa Gewebeband

Eisensäge

Schmirgelpapier Schwamm

Sigma HA-21 Gegenlichtblende

Ricoh LC-1 Objektivdeckel

Hier nun ein kurzes Anleitungsvideo, entschuldigt bitte die wilden Schnitte, leider war zwischendurch die Speicherkarte voll: