Eindrücke vom „Out the Box“ und Interview mit Mario Lombardo

Von Ingo Quendler

Als Fotograf unter Designern. Mario Lombardo? Nie gehört. Völlig jungfräulich durfte ich mir die Veranstaltung „Out the Box“ mit Mario Lombardo ansehen, während alle anderen um mich herum die tollen und oft preisgekrönten Arbeiten von Mario Lombardo natürlich kannten. Ich bin nachhaltig beeindruckt und kann nur jedem Empfehlen, die Veranstaltung zu besuchen. Den nächsten Termin werde ich hier im Blog bekannt geben, es wird wahrscheinlich der März 2013

Mario war am Anfang sichtlich beeindruckt von der Bühne, den vielen Zuschauern und dem hellen Licht (ich habe ihm nicht gesagt, dass wir es gesponsert haben). Er holte sich in der ersten Hälfte viele Leute auf die Bühne (inkl. mir) und es wurden die Gegenstände aus der Box für einige experimentelle und lustige Dinge verwendet. In der zweiten Hälfte hat Mario viele interessante Dinge aus seinem Designer-Leben erzählt.

Interview mit Mario Lombardo

Nehmt Euch Zeit für die folgenden 20 Minuten Interview mit Mario Lombardo, er erzählt viel interessantes zum Thema Kreativität, Design und „Out the Box“. Zwischendrin seht Ihr auch einige Eindrücke von der „Out the Box“ Veranstaltung.

Unsere  Nachbarn in Hannover Linden, die Coworking Space Anbieter „Edelstall“  haben es mit „Out the Box“ geschafft, eine tolle Veranstaltung in Hannover zu etablieren und sogar überregional bekannt zu machen. Im Januar treffe ich mich mit Hardy Seiler, um das Sponsoring auszuweiten.

Ein Gedanke zu “Eindrücke vom „Out the Box“ und Interview mit Mario Lombardo

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s