Filztasche… liebgewonnen

von Ilka Siegling

Zugegeben, anfangs war ich skeptisch, eine Filztasche für meine Kamera? Meine Assoziazionen zu Filz? Vielfältig: warm, fusselig, altbacken etc. aber bestimmt nicht „cool“. Und dann gab es sie auch nur noch in rotweiß. Die Graue, unauffällige hätte ich mir vielleicht noch gefallen lassen… Und nun? Schreibe ich drüber: Eine coole rotweiße Filztasche, die mich seit nunmehr 10 Monaten und immer häufiger begleitet.

Kamera, Akku und gegebenenfalls Fernaulöser oder Portmonee oder gar eine zweite Optik. Nicht alles gleichzeitig, aber eines der weiteren Dinge passt neben der Kamera noch rein. Was soll ich groß schreiben? Ich habe sie irgendwie lieb gewonnen, sie ist dabei, es ist etwas schönes drin und ich wurde sogar schon angesprochen, wo es sowas denn gibt. Wenn es dann heißt, ist Kamerazubehör, ist das Staunen groß. So sieht sie nicht aus.


Klar, kann man auch anderes als Kameras reitun, und ist trotzdem schick!

Und eigentlich hatte ich sowas auch schonmal gesucht, eine Tasche, die nicht nach Kamera aussieht. Aber die Haltbarkeit „normaler“ Handtaschen ist bei optischer Tauglichkeit oft nicht so vertrauenserweckend, dass ich meine Kamera den bisweilen heißen Nähten anvertrauen mochte. Einzig die BW-Tasche, aber der schmale Gurt schnitt mit dem Gewicht auf Dauer ein.

Ja, fast vergessen, der Tragecomfort der kleinen Filztasche ist enorm: der breite Gurt verteilt das Gewicht angenehm auf der Schulter. Und die Haltbarkeit erstaunt: nichts ausgebeult, die Verstärkung am Boden ist gut, die Nähte fest und die bisherigen Gebrauchsspuren beschränken sich auf ein bisschen Benutzungsschmuddel und nicht auf Abnutzung.

enjoy…

6 Gedanken zu “Filztasche… liebgewonnen

  1. Hi Jörg,
    Tasche ab heute erhältlich, nur kleine Stückzahlen, es wird aber von Woche zu Woche weiter produziert.
    Erst mal nur für kleine DSLR, Pen passt auch hinein, hat aber noch Platz drum herum.
    iPad ist noch nicht geplant – ist aber eine Überlegung wert, soetwas mal zu machen in Verbindung mit Kameratasche.

    Hier findest Du die Taschen:
    http://www.enjoyyourcamera.com/advanced_search_result.php?language=de&keywords=wollfilz

    Viele Grüße
    Ingo

  2. hallo! das mit der filztasche ist eine schöne idee. ich bin der festen überzeugung, dass kamerataschen nicht immer aussehen müssen wie aus dem orthopädiehaus; das ist ein guter schritt in die richtige richtung. wünschenswert sind aber a) druck- oder magnetknöpfe, die nicht so einen krach machen wie klettverschlüsse, wenn man leise die kamera aus der tasche nehmen will UND b) ein etwa größeres format, so dass rechts und links neben der kamera 2 halbköcher für zusätzliche objektive eingearbeitet werden können. ich hoffe, dieser fromme wunsch wird an die produzenten weitergeleitet, dann kaufe ich auch eine solche tasche. gruß alexander

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s