Kamera im schnellen Zugriff – direkt am Taschengurt

von Ilka Siegling

Mal wieder eine kleine Bastellösung, die Kamera schnell im Zugriff zu haben. Diesmal im Zusammenhang mit einer Tasche. In der Tasche ist sie geschützt, einen Gurt hat man an der Tasche dran und warum nicht gleich ebendiesen direkt als Kameragurt verwenden?

Gedacht, nachgedacht, gebastelt. Hier im Video zu sehen ist eine Lösung, bestehend aus einem Blackrapid FastenR-3, einem halben OP/Tech USA Pro Loop und einem Karabiner aus dem Baumarkt:

Alternativ habe ich in einer Version 2 inzwischen den OP/Tech USA Uni Loop zwischen FR-3 und Karabiner angebracht: So kann ich die Kamera bei Bedarf schnell abklipsen und etwas weiter von der Tasche entfernt nutzen. Mag ja mal passieren, die Tasche im Café auf dem Stuhl oder so etwas, da will ich nicht die ganze Tasche umhängen.

taschenstrap

Kamera flexibel am Gurt

Auch bietet die Lösung mit Klips die Möglichkeit, eine OP/Tech-Handschlaufe anzubringen, wenn man denn möchte…

Ich selbst nutze diese Lösung jetzt bereits seit gut 2 Monaten mit verschiedenen Kameras und eher kleinen Objektiven. Jedoch sind die Kombinationen immer gerade etwas zu groß, um in einen Blackrapid SnapR ausreichend Platz zu finden.

Ein Gedanke zu “Kamera im schnellen Zugriff – direkt am Taschengurt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s